Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutz | intern |
DRK
 Bereitschaften des
 DRK-Landesverbandes Brandenburg e.V.
 | Über Uns | Fachdienste | Sie brauchen Hilfe | Aktuelles | Downloads |
Wir helfen gern
Die DRK-Bereitschaften im Landesverband Brandenburg
Die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes bilden ein Herzstück seiner Einsatzkräfte.
Sie stellen einen großen Teil des ehrenamtlichen Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes.
Viele der umfangreichen Rotkreuz-Aufgaben, die dem Deutschen Roten Kreuz auferlegt sind, werden von freiwilligen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in den Rotkreuzgemeinschaften wahrgenommen.

Die DRK-Bereitschaften des Landes Brandenburg sind einige dieser Gemeinschaften. Hier engagieren sich Menschen aller Altersklassen im Roten Kreuz. So vielfältig wie die Aufgaben, die wir mit unseren Mitgliedern erfüllen, so vielfältig sind auch die Ausbildungen, die man bei uns durchlaufen kann.

Und: Helfen steht jedem gut.
Die DRK Kreisverbände
Kreisverbände

KV Brandenburg an der Havel e.V.
KV Calau e.V.
KV Cottbus-Spree-Neiße-West e.V.
KV Fläming/Spreewald e.V.
KV Forst-Spree-Neiße e.V.
KV Gransee e.V.
KV Lausitz e.V.
KV Märkisch Oderland Ost e.V.
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
KV Niederbarnim e.V.
KV Niederlausitz e.V.
KV Ostprignitz-Neuruppin e.V.
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.
KV Prignitz e.V.
KV Uckermark Ost e.V.
KV Uckermark West/Oberbarnim e.V.
   
Termine
Termine

Kursangebote
Kursangebote
» www.drk-erste-hilfe-kurs.de

 

Erste Hilfe Kurse

Aktuelles
03.04.2019
Altgold spenden und Menschen in Mosambik unterstützen
Ihre Hilfe für Mosambik mit der Spendenaktion „Altes Gold für neue Hoffnung“: Aktuell können Sie mit Ihrem Altgold den Menschen in Mosambik helfen, die nach dem Wirbelsturm Idai alles verloren haben und nun auf Nothilfe angewiesen sind.
 » weiter lesen

28.03.2019
Gefahr von Krankheiten nach Wirbelsturm Idai: Rotes Kreuz bringt mobile Krankenhäuser zum Einsatz
Nach dem schweren Wirbelsturm Idai steigt in den überfluteten Gebieten in Mosambik die Gefahr der Ausbreitung von Krankheiten. Unterdessen bringt die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung immer mehr Hilfe ins Land. Zwei mobile Krankenhäuser sind auf dem Weg in das Katastrophengebiet.
 » weiter lesen

27.03.2019
DRK begrüßt Urteil des EuGH zum Rettungsdienst
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sieht sich durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 21. März 2019 in seiner Auffassung bestätigt, dass die Vergabe von Rettungsdienstleistungen an anerkannte Hilfsorganisationen ohne europaweite Ausschreibung erfolgen kann.
 » weiter lesen

19.03.2019
Massive Schäden durch Zyklon Idai - Rotes Kreuz hilft vor Ort
Mehr als 1000 Todesopfer und eine zerstörte Infrastruktur: Wirbelsturm Idai hinterlässt in Mosambik, Malawi und Simbabwe große Verwüstungen. Das DRK unterstützt die Katastrophenhilfe vor Ort.
 » weiter lesen

 

Zentrale Alarmnummer

0331 - 88 71 377

Bildungsplan2019

Erste Hilfe Helfer

Blutspendedienst

Mitglied werden

Suche: